Seit 2013 betreibe ich eine kleine Hausimkerei. Die Bienen stehen in meinem Garten und werden nach ökologischen Gesichtspunkten gepflegt. Der Honig wird zweimal  im Jahr kalt geschleudert und per Hand abgefüllt.

 

Durch die Teilnahme am Projekt "Blüten für Bienen" wird er ständig auf die im Jakobskreuzkraut hin vorkommenden Pyrrolizidinalkaloide  kontrolliert.

Die Werte lagen immer weit unter dem empfohlenen Grenzwert.

 

Den köstlichen SABIENENHONIG können Sie gerne bei mir probieren. Ich freue mich, wenn er Ihnen schmeckt und Sie ein Gläschen bei mir käuflich erwerben.